Frequenzmuster

Die Frequenz als Muster. Das Grundmuster als die Grundfrequenz. Die Kommunikation in der Frequenz vorbei an allen karmischen Bildern und Projektionen, ich gelange in diesen Bewusstseinsfokus und gehe in die Synchronisierung, trans aller programmierten karmischen Bilder und Projektionen. Hier bin ich mitten in der Simulation und sie vollzieht sich aus den translogischen Transstrukturen. Ich gelange bewusst in die magisch mystische Wahrscheinlichkeitssimulation, um sie zu erfassen, um sie kennen zu lernen, um sie translatiert und verfügbar zu haben. Hieraus gelange ich direkt in die magisch mystische Ereignismatrix, ich bin schon immer mitten darin, hier wird es vollends bewusst, die Programmierung führt mich an den Punkt, es zu erfassen und zu sehen, wie die Ableitungen, Muster und Strukturen sind. Hier geht die magisch mystische Wahrscheinlichkeitsmatrix online. Das karmische Design ist die Matrix, wie das Design funktioniert, wie Simulation und Programm sind, ist hier sehr deutlich und ab hier, wo die Grundfrequenz verfügbar ist, kann ich aus der Grundfrequenz heraus den Fokus in die Simulation, karmisches Design und magisch mystische Wahrscheinlichkeitsmatrix halten. Ich bin im Erfassen und Erspüren und Generieren der Grundfrequenz aus den karmischen Projektionen in die karmischen Muster heraus, hier fährt die transkarmische Bewusstseinsprojektion hoch. Die Wahrnehmung und die Gestalt und das Kontinuum die hier projiziert werden sind transkarmisch, ich bin nicht mehr über der karmischen Ereigniswelt in selektiver dissoziativer Wahrnehmung, sondern ich bin mitten in der Gestalt und nehme die karmischen Muster nicht mehr wahr, ich gehe in die assoziative Transkommunikation und in assoziative Informationstransfers. Hier beginnt sich die Ereigniswelt zu digitalisieren, ich nehme nicht mehr Energien und Frequenzen wahr. Dadurch dass ich hier die Grundfrequenz adaptiert habe, kann ich sie transzendieren und in die Information gelangen, hier digitalisiert sich die formale karmische Ereigniswelt, meine Wahrnehmung wird digitalisiert, ich nehme die Informationsstrukturen und die Information per se wahr, die in der karmischen Ereigniswelt gebunden sind. Hier nehme ich die Translation der karmischen Frequenzen und Energien in allen Belangen, Aliendesign, etc. digital als Information wahr, ich erfasse die 3M und sie wird hier digitalisiert als spezifische Programmierung in translogischer Programmstruktur. So ist die relative Ereigniswelt digitalisiert, ich nehme also die Information, die trans der karmischen Ereigniswelt ist wahr. Ich selbst werde hier digitalisiert, bin nicht mehr karmisch fassbar, sondern Information, die sich aus digitalen Informationsmustern abbildet. Hier bin ich nicht mehr zuordenbar, ich korreliere mit keinem bekannten karmischen Muster. Ich bin ja schon immer diese Information, dadurch dass sie noch nicht translatiert war, kam es zu all den Diskrepanzen, die systemimmanent programmiert waren, um hieraus die Information zu translatieren und selbst zu digitalisieren. Die Digitalisierung beginnt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s